FANDOM


Beusuche aus dem Untergrund ist die 40.Folge der Bones Serie."

HandlungBearbeiten

Booth und Brennan werden an einen Tatort gerufen, an dem ein in Beton eingegossenes Skelett gefunden wurde. Alles deutet auf einen altbekannten Verbrecher, Hugh Kennedy, hin, der seine Opfer stets auf die gleiche Weise mit einem angespitzten Schraubenzieher durch den Kopf tötete. Doch angeblich ist Hugh Kennedy bei einem Verkehrsunfall verbrannt, sein abgetrenntes Bein wurde am Unfallort gefunden.

Nachdem fest steht, dass das Bein wirklich Kennedy gehört, findet Brennan heraus, dass es fachmännisch abgesägt wurde und schließt daraus, dass der Verkehrsunfall nur Tarnung dafür war, dass Kennedy sich in den Untergrund zurückgezogen hat. Sowohl Kennedy als auch das Opfer im Beton haben früher für den gleichen Gangsterboss, Gallagher, gearbeitet.

Am Jahrestag der Beerdigung ihrer Mutter trifft Brennan an deren Grab ihren Vater, den gesuchten Verbrecher. Er will mit ihr reden, sie jedoch nicht mit ihm. Als Booth Kennedy aufsuchen und zu der Leiche im Beton befragen will, schlägt dieser ihn nieder. Gallagher und dessen Anwalt finden Booth und kidnappen ihn. Booth bleibt für Brennan und ihr Team unauffindbar und Brennan schließt sich verzweifelt mit ihrem Vater zusammen, um Booth und seine Kidnapper zu finden....

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki