FANDOM


Die junge, alte Frau in der Pfütze ist die 43.Folge der Bones-Serie.

HandlungBearbeiten

Eine Leiche wird gefunden, die zunächst nach einem kleinen Mädchen aussieht, dann als 80-jährige Frau eingestuft wird. Brennans Team findet heraus, dass das Opfer Chelsea Cole am Werner-Syndrom litt, einer Krankheit, die Kinder schneller altern lässt. Zunächst führt ihre Mutter das Team auf die falsche Fährte eines Sozialarbeiters, Joe. Am Ende stellt sich jedoch heraus, dass die Mutter, selbst AIDS-krank, in Sorge, dass sie ihre Tochter nicht mehr würde versorgen können, Chelsea umgebracht hat. Brennans Vater Max Keenan taucht auf und wird von Booth festgenommen. Er muss jedoch schon kurz später wieder freigelassen werden, da ihm unter seinem momentanen Namen nichts nachgewiesen werden kann. Booth und das FBI versuchen mit allen Mitteln, belastendes Material gegen ihn zu finden, bemerken jedoch, dass seine Akten gelöscht sind. Max gibt Brennan ein Video ihrer Mutter. Angela und Hodgins wollen heiraten, stellen jedoch kurz vor dem Altar fest, dass Angela noch mit einem Mann in Fidi verheiratet ist....