FANDOM


Wenn ich das Geld nicht innerhalb von 12 Stunden kriege, wird ihr Kind sterben. Das ist das letzte Mal, dass sie etwas von mir hören.Taffet bedroht die Eltern eines Kindes


Heather Taffet
290px-Taffer.jpg
Ganzer Name: Heather Taffet
Erster Auftritt: Staffel 2
Bislang letzter Auftritt: Staffel 6
Job: Serienkillerin,Kidnapperin
Geschlecht: Weiblich

Heather Taffet ist eine Serienmörderin und begräbt Menschen lebend. Sie ist eine der größten Kriminellen in der Serie.

Früheres LebenBearbeiten

Heather Taffet wurde in der Nähe von Washington geboren. 1998 heiratet sie William Burton. Sie benutzt ihn als unauffällige Tarnung. In Staffel 2 wird gesagt, dass sie insgesamt schon 6 mal Leute entführt und Lösegeld verlangt hat.

AuftritteBearbeiten

Ein Totengräber und die noch LebendenBearbeiten

In der Episode "Ein Totengräber und die noch Lebenden" findet das Jeffersonian zwei von ihren entführten Opfern namens Ryan und Matthew Kent. Als sie darauf aufmerksam geworden ist, dass Temperance Brennan und Jack Hodgins den Totengräber finden wollen (damals wurde noch angenommen, der Totengräber ist männlich), entführt sie die beiden, begräbt sie lebend und verlangt Lösegeld.

Der Totengräber und andere RückkehrerBearbeiten

Nach mehreren Monaten lenkt Heather Taffet den Verdacht darauf, dass Hodgins und Brennan Beweismittel gestohlen haben. Als Heather Taffet beginnt aufzuräumen, tötet sie einen ihrer Partner, entführt Seeley Booth, ruft Brennan an und erpresst sie, die Beweise an einen bestimmten Ort zu bringen, ansonsten würde Seeley Booth sterben. Nachdem der Totengräber (Heather Taffet) auch Vega tötet, untersucht das Jeffersonian Vegas Überreste und findet heraus, dass der Totengräber gebrochene Rippen haben muss. Als Heather Taffet eindringt, bemerkt Brennan, dass Taffet gebrochene Rippen hat. Gegen Heather Taffet waren nun genug Beweise gesammelt und sie konnte verhaftet werden.

Eine Geschichte zum SchlussBearbeiten

Sie wird mehrmals erwähnt und es wird auch gesagt, dass Matthew Breenan ein Komplize von ihr ist, obwohl dann am Ende zu sehen ist, dass dies alles nur in Booths Gedächtnis, während er im Koma lag, statt fand.

Ungesunder MenschenverstandBearbeiten

Als der Prozess gegen den 'Totengräber' ansteht, werden Brennan und Hodgins in Alpträumen wieder an ihre Entführung durch den 'Totengräber' erinnert. Das Team konnte letzten Endes Heather Taffet als die Frau hinter diesem 'Spitznamen' überführen, nachdem sie auch Booth in ihre Gewalt gebracht hatte. Aber Heather Taffet verteidigt sich vor Gericht selbst und erreicht tatsächlich, dass die wichtigsten Beweise, die in einem Lagerraum gefunden wurden, vom Verfahren ausgeschlossen werden. Caroline fürchtet daraufhin, den Prozess zu verlieren. Sollte es Brennans Team nicht schnell gelingen, neue Beweise vorzulegen, kann Heather Taffet noch davon kommen. Dennoch wird am Ende der Verhandlung Taffet als schuldig verurteilt.

Das Erbe des TotengräbersBearbeiten

Die des mehrfachen Mordes verurteilte Totengräberin Heather Taffet hat gegen ihr Urteil Berufung eingelegt. Nun wird sie begleitet von Sweets zum Gericht zur Anhörung gebracht. Vor dem Gerichtsgebäude haben sich spontan Menschen versammelt, die gegen das Berufungsverfahren protestieren. Als Heather Taffet den Gefängniswagen verlässt, trifft sie eine großkalibrige Kugel in den Kopf.

StrategieBearbeiten

Taffet wählt sich immer ihr erstes Opfer aus, es muss jünger sein oder schwächer oder gleichgeschlechtlich. Sie attackiert ihr Ziel von hinten, versetzt ihm Elektroschocks und bringt es ins Auto. Falls eine andere Person das sieht und das Opfer retten will, fährt Taffet sie an, und verabreicht ihr ebenfalls Stromschläge oder Drogen, so dass sie Ihr Gedächtnis verliert. Dann vergräbt sie ihr(e) Opfer in eine Kapsel, einem Auto oder ähnlichen kleinen Räumen die Sauerstoff für etwa 24 Stunden enthalten, und sendet eine verzerrte Sprachnachricht an eine angehörige Person, in der sie sagt dass sie das Opfer vergraben hat und 1 mio. Dollar fordert. Sobald das Lösegeld bezahlt ist, sendet sie eine anonyme SMS mit den Koordinaden des Opfers, wenn es jedoch nicht bezahlt wird, erstickt der Gefangene.

Bekannte OpferBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki